Mittwoch, 20. August 2014

DIY: 1 Sofa - 3 Stylings

Heute tanze ich gleich auf zwei Hochzeiten: einmal hier und gleichzeitig drüben bei Barbara, alias Dramaqueenatwork. Wer sie nicht sowieso schon kennt ...z.B. aus "Tatort" ...muss später unbedingt noch bei ihr vorbeischauen. Barbara hat mich eingeladen bei ihr im Blog als Sommerblogger dabei zu sein und nachdem sie zwei extrem kreative Bastelhände hat, wollte ich für ihre Leser auch irgendwas DIY- mäßiges anbieten.


Was habt ihr denn so über dem Sofa hängen ? Bilder ? Bilderleisten ? Ein Regal ? Es gibt so viele Möglichkeiten und genau, das ist oder besser war mein Problem. Kaum hatte ich einen Nagel in die Wand geschlagen und ein Bild aufgehängt, fiel mir nächste Woche schon wieder was Neues ein, was noch besser an der Wand aussehen könnte….



Was ich brauchte war eine Wechselwand, die mit meinen ständigen Veränderungswünschen mithalten konnte. Also habe ich mir im Baumarkt ein weißes Regalbrett (20cm tief) besorgt und es mit einfachen Winkeln direkt hinter dem Sofa befestigt …


 Jetzt ist nicht nur Platz für eine Leselampe und ein Glas Wein … sondern ich kann die Wand, samt Sofa, jederzeit nach Lust und Laune gestalten.

Natürlich hängen manchmal trotzdem ein paar Bilder an der Wand. Aber was, wenn diese mal nicht erwünscht sind und das Nagelloch vorübergehend unsichtbar werden soll ? Dafür verrate ich euch nun meinen Spezialtrick: weiße Zahnpasta ! Ich habe immer eine kleine Tube in meiner Schublade, damit lässt sich so ein kleines Loch ganz schnell wegzaubern…funktioniert natürlich nur bei weißen Wänden ;-)

 
So, jetzt fragt ich euch wahrscheinlich: Ich sehe hier nur einen Style ! Wo sind denn bitte die anderen beiden ? Die gibt es heute drüben bei Dramaqueenatwork zu sehen. Also nix wie rüber ...

Ich bin schon gespannt, welches Styling euch am besten gefällt ...